Aktuelles

Unsere Vereinsgeschichte...

…ist eng mit der Charakteristik der Delphin-Jollen verbunden, die in der Anfangszeit unseres Vereins fast ausschließlich gesegelt worden sind. Erste Delphin-Rundbriefe datieren von 1971 und damals wurden sogar mehrtägige Regatten gesegelt. Mittlerweise ist manches Mitglied auf ein größeres und pflegeleichteres GFK-Boot umgestiegen, was nicht verwundert, entfällt dadurch das jährliche Richten des Bootsanstrichs an der Ober- und Unterseite. Zu den besonderen Eigenschaften von Delphin-Jollen gehört auf jeden Fall, dass sie anstatt nur mit einem sogar mit zwei Schwertern ausgestattet sind. Dafür sind diese etwas kürzer ausgelegt. Er ist als Knickspanter gebaut und bietet als Kimmschwerter von daher viel Platz in der Mitte der Jolle. Ein Delphin läßt sich mit 9,5 m2 oder 11 m2 Segelfläche bestücken und ist damit ein ideales Einsteigerboot für alle, die das Segeln erlernen möchten oder keine Lust dazu haben, sich zuerst einen Segelschein zu erwerben, bevor sie selbstständig ihre Erfahrungen auf dem See sammeln möchten. Mit seinen zwei Schwertern liegt der Delphin sehr stabil im Wasser und ist kenterunfreudig im Vergleich zum Laser. Damit eignet er sich hervorragend auch für sonntägliche Sommerfamilienausflüge auf dem See, wenn man dies mit einem kleinen Bad verbinden möchte. Delphin-Segeljollen haben eine lange Geschichte und auch die Geschichte der Gründung unseres Segelclubs soll Ihnen nicht vorenthalten werden. Sie ist momentan in Bearbeitung. Auf alle Fälle feiern wir nächstes Jahr ( 2011) unser 40-jähriges Vereinsjubiliäum und das ist ein ganz besonderer Anlass zum Feiern und darauf freuen wir uns schon jetzt alle.